Brief + Roman

Warnmeldung

Mean Menu style requires jQuery library version 1.7 or higher, but you have opted to provide your own library. Please ensure you have the proper version of jQuery included. (note: this is not an error)

Es ist eine anspruchsvolle und gekonnte Konstruktion, die der irische Schriftsteller Colum McCann da zusammengezimmert hat. Er beschreibt seinen Roman als ein Ergebnis von "seltsamer Detektivarbeit und emotionaler Mathematik".

Das Geheimnis des ungeöffneten Briefes

Die Flieger Jack Alcock und Arthur Brown bewältigen 1919 den ersten Nonstopflug über den Atlantik und landen in Irland. Der schwarze amerikanische Abolitionist Frederick Douglass ist 1845 auf einer Vortragsreise durch Irland, erzählt von seinen eigenen Erfahrungen als Sklave und entdeckt Parallelen zur verarmten irischen Bevölkerung. Der amerikanische Senator George Mitchell reist 1998 nach Belfast, um die Friedensgespräche in Nordirland zu moderieren. Das Schicksal dieser Männer, die alle zielstrebig versuchen, ihre Träume auch gegen Widerstände zu realisieren, ist kunstvoll mit dem von drei fiktiven Frauen verbunden. Lily, Emily und Lottie sind Mutter, Tochter und Enkelin. Verbunden sind sie auch durch einen Brief, der im ungeöffneten Zustand von einer Generation zur nächsten weitergereicht wird.

 
Sie haben noch Informationsbedarf?

Empathie im Brief

„Auch dem Temperament des Empfängers hat der Briefschreiber Rechnung zu tragen.“ (Aus „Der Umgang in und mit der Gesellschaft“ von 1881)

Buch antiquarisch kaufen