Schreibtraining - Keine Angst vor negativen Botschaften

Warnmeldung

Mean Menu style requires jQuery library version 1.7 or higher, but you have opted to provide your own library. Please ensure you have the proper version of jQuery included. (note: this is not an error)

Eine Absage zu formulieren, ist heikel. Wie kann es gelingen, der negativen Botschaft eine produktive Seite hinzuzufügen, die der Empfänger erkennt? Empathie und Wertschätzung sind dafür das A und O. Nur damit ist es möglich, die Enttäuschung zu lindern und der Geschäftsbeziehung eine Entwicklungschance zu geben.

Seminarinhalt

  • Zwischen den Zeilen: Was Absagen über den Briefeschreiber offenbaren    
  • In Worte fassen: Gelungene Ein- und Ausstiegssätze formulieren
  • Der Ton macht die Musik: Merkmale eines positiven Absagebriefs       
  • Praxistransfer anhand von Schreibübungen

Seminarziel / Nutzen

Die Teilnehmer erkennen, dass uns negative Botschaften sowohl auf der Sachebene als auch auf der Beziehungsebene erreichen. Das Seminar vermittelt, wie ein Brief grundsätzliches Wohlwollen ausdrücken kann. Die Teilnehmer lernen, einfühlsamer an kritische Briefe heranzugehen und profitieren von den Erfahrungen anderer. Am Ende können sie Absagen und Hiobsbotschaften souveräner und sensibler formulieren. Ausführliche Seminarbeschreibung (PDF)

Zielgruppe

Marketing- und Kommunikationsverantwortliche, Mitarbeiter in den Bereichen Personal, Beschwerdemanagement und Sekretariat

Referentin

Sylke Schröder ist Dipl.-Bankbetriebswirtin (ADG) und war bis 2014 Vorstand für Kommunikation der Ethikbank. Danach hat sie das BriefStudio gegründet, das sich um die Markenwirkung von Geschäftsbriefen dreht. Ihre Erfahrungen gibt die Briefexpertin heute in Seminaren, Workshops und Vorträgen weiter. Darüber hinaus schreibt sie Briefe und Reden im Kundenauftrag.

Für Unternehmen und Seminarveranstalter

Dieses Seminar kommt für Sie als Inhouse-Schulung in Betracht? Dann schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Seminartitel und Ihrem Wunschtermin, damit Ihnen unsere Brieftaube ein Angebot bringen kann.

 
Sie haben noch Informationsbedarf?