Meine Arbeitsweise als Traurednerin

Wie Ihre Traurede entsteht:

  • In einem ersten Telefongespräch mache ich mir ein Bild von Ihren Wünschen und Vorstellungen.
  • Auf dieser Grundlage schicke ich Ihnen ein Angebot.
  • In einem etwa 2-stündigen persönlichen Gespräch geht es nur um Sie. Wir sprechen über Ihr Kennenlernen, Ihre Zweisamkeit und Ihre Liebe. Ziel dieses Gespräches ist es für mich, den roten Faden für Ihre Traurede aufzunehmen.
  • Ausgestattet mit vielfältigen Eindrücken und Informationen, mache ich mich nun ans Werk. In einem 3-stufigen Prozess entsteht Ihre ganz persönliche Traurede – garantiert ein Unikat.
  • Sie entscheiden selbst, ob Sie sich am Tag Ihrer Hochzeit überraschen lassen wollen oder Ihre Traurede vorab lesen möchten. Beides hat Vor- und Nachteile. Bei Bedarf vereinbaren wir einen zweiten Termin.
  • Bühne frei für Ihren großen Tag: Nach einem gesunden Frühstück, einer Meditation und liebevollen Gedanken werde ich während der Zeremonie mit meiner ganzen Präsenz bei Ihnen und Ihren Gästen sein!

Vom Wunder der Liebe

"Jemanden lieben heißt als Einziger ein für die anderen unsichtbares Wunder sehen."

(François Mauriac)